Triumphtulpen

Triumphtulpen

Triumphtulpen sind späterblühende Sorten, d.h. so ab Mitte April bis Mitte Mai, je nach geografischer Lage des Gartens. Sie kommen wunderbar zur Geltung, wenn man die einzelnen Sorten farblich getrennt in Tuffs zu 10 bis 20 Stück setzt. Sind die Blüten verblüht, sollte man sie über dem ersten Laubblatt abschneiden, denn die Früchte schwächen die Zwiebel sehr. Tut man das bevor die Blütenblätter abfallen, spart man sich eine Menge Arbeit beim Aufklauben der Blätter. Das Laub sollte so lange stehen bleiben, bis es sich gelb gefärbt hat und sich mit einer leichten Drehung aus der Erde ziehen lässt. Jetzt kann man die Zwiebeln aus der Erde nehmen und bis zur Pflanzung im Herbst kühl und trocken lagern. Ich mache das nicht, das ist mir zu viel Arbeit und man muss auch den Platz zum Lagern der Zwiebeln haben.

Copyright by: CHHD
Claudia Heger - Handarbeiten & Design

Triumphtulpen

Banner_links
Border_8599b